Termine

Deutschland - Palästina - Israel Was bewegt uns, wie bewegen wir uns in diesem Trilemma?

Erlebte Judenfeindlichkeit war einmal Anlass für Ruth Cohn, die TZI zu entwickeln. Durch die kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Israel und der Hamas wird vieles davon aktualisiert. Der Krieg hat Auswirkungen auch bei uns. Viele suchen nach einer Möglichkeit, sich in dieser verzwickten Lage zu verhalten.

Ruth Cohn hat in Briefen, die jetzt zugänglich sind, eine klare Meinung zu diesem Konflikt geäußert. Mit Ruths Meinung im Hintergrund wollen wir ein offenes Gespräch darüber führen, wie wir die Lage sehen, wie wir möglicherweise involviert sind und miteinander Möglichkeiten finden, sich in dieser außerordentlich komplizierten Situation zu verhalten.

Ab 18 Uhr besteht die Möglichkeit, einen kleinen Imbiss vor Ort einzunehmen. Der Preis hierfür wird noch mitgeteilt.

Veranstaltungsort:
Schwedische Gemeinde Landhausstraße 26 10717 Berlin (U9: Güntzelstraße)
https://www.svenskakyrkan.se/berlin/auf-deutsch

Anmeldung mit der Angabe des Essenswunsches bitte bei:
Corinna Heimeshoff: C.Heimeshoff@posteo.de T: 0176-80545264

 

Zurück